Mark

Setzt eine unsichtbare Markierung in die Ausgabe. Das ist hilfreich, um die Seitenzahl zu bestimmen, auf der die Marke gelandet ist.

Kindelemente

(keine)

Elternelemente

Action

Attribute

append (optional)

Wenn ‘yes’, dann wird die aktuelle Seitenzahl an den letzten Wert angehängt (mit Komma separiert). Nützlich, um Seitenzahlen wie S. 3-5 im Index zu erstellen. Voreinstellung ist nein.

yes

Die Seitenzahl an die vorherigen Werte anhängen.

no

Den vorherigen Wert ersetzen.

pdftarget (yes oder no, optional)

Setze ein PDF-Ziel, das mit A referenziert werden kann.

select (XPath-Ausdruck)

Der Name des Markers, der gesetzt wird.

Beispiel

<Pageformat width="210mm" height="4cm"/>

<Record element="data">
  <PlaceObject>
    <Textblock>
      <Paragraph>
        <Value>
        Zeile
        Zeile
        Zeile
        Zeile
        </Value>
      </Paragraph>
    </Textblock>
    <Textblock>
      <Action>
        <Mark select="'Textanfang'"/>
      </Action>
      <Paragraph>
        <Value>
          Zeile
          Zeile
          Zeile
        </Value>
      </Paragraph>
    </Textblock>
  </PlaceObject>
  <NewPage/>
  <Message select="sd:pagenumber('Textanfang')"/>
</Record>

Hinweis

Marker werden für nachfolgende Läufe gespeichert.

Siehe auch

Den Befehl Action und das Kapitel Verzeichnisse erstellen (Marker).