Options

Setzt Publisher-spezifische Optionen.

Kindelemente

(keine)

Elternelemente

Case, ForAll, Include, Layout, Loop, Otherwise, Until, While

Attribute

bleed (Längenangabe, optional)

Die Größe des Anschnitts (bleed). Voreinstellung ist 0mm.

bleedmarks (optional)

Beschnittzugabemarken werden ausgegeben. Diese Marken zeigen, wie groß die Beschnittzugabe ist. Der Abstand der Beschnittzugabemarken vom gedachten Mittelpunkt ergibt sich durch die Beschnittzugabe, mindestens beträgt sie jedoch 5pt. Die Länge der Schnittmarke ist 1cm. Voreinstellung ist nein, d.h. es werden keine Beschnittzugabemarken ausgegeben.

yes

Beschnittzugabemarken anzeigen.

no

Beschnittzugabemarken nicht anzeigen (Voreinstellung).

colorprofile (Text, optional)

Der Dateiname des Farbprofils. Das voreingestellte Profil ist »ISO Coated v2 (ECI)«. Farbprofile werden nur geladen, wenn Sonderfarben benutzt werden.

crop (yes, no oder Längenangabe, optional)

Beschneidet eine Seite, so dass die Objekte auf einer Seite die Größe bestimmen. Erlaubte Werte sind ‘yes’, ‘no’ und eine Längenangabe.

cutmarks (optional)

Beschnittmarken (crop marks) werden ausgegeben. Der Abstand der Schnittmarken vom gedachten Mittelpunkt ergibt sich durch die Beschnittzugabe, mindestens beträgt sie jedoch 5pt. Die Länge der Schnittmarke ist 1cm. Voreinstellung ist nein, d.h. es werden keine Schnittmarken ausgegeben.

yes

Beschnittmarken anzeigen.

no

Beschnittmarken nicht anzeigen (Voreinstellung).

defaultarea (Text, optional)

Name des Bereichs, der bei Output und PlaceObject benutzt wird. Die Seite hat den Namen _page.

ignoreeol (optional)

Zeilenenden in Daten ignorieren.

yes

Zeilenenden in Daten ignorieren.

no

Zeilenenden in Daten beachten.

imagenotfound (optional)

Falls ein Bild nicht gefunden wird: soll eine Warnung oder ein Fehler ausgegeben werden?

warning

Eine Warnung ausgeben

error

Fehler ausgeben (Voreinstellung).

mainlanguage (optional)

Die Sprache (Silbentrennung), die im Text benutzt wird, wenn keine andere Sprache angegeben ist. Sie kann global über die Kommandozeile gesteuert werden oder für jeden Paragraph einzeln.

reportmissingglyphs (optional)

Gibt einen Fehler aus, wenn ein Zeichen in einer Schriftart fehlt.

yes

Zeige Fehlermeldung (Voreinstellung)

no

Zeige keine Fehlermeldung

resetmarks (optional)

Wenn ‘yes’, werden die Marker des letzten Laufs ignoriert.

yes

Marker aus dem vorherigen Lauf ignorieren.

no

Marker aus dem vorherigen Lauf weiter benutzen (Voreinstellung).

startpage (Zahl, optional)

Gibt den Nummer der ersten Seite an.

Bemerkungen

Bleed war in Version 2.7.6 und vorher »trim«

Beispiel

<Options
   cutmarks="yes"
   bleed="3mm"
  />

Hinweis

Die verfügbaren Sprachen sind: Ancient Greek, Czech, Danish, Dutch, English (Great Britain), English (USA), Finnish, French, German, Greek, Hungarian, Italian, Norwegian Bokmål, Norwegian Nynorsk, Polish, Portuguese, Russian, Serbian, Spanish, Swedish, Turkish.

Siehe auch

Starten des Publishers über Kommandozeile, Konfigurieren des Publishers