Frame

Um ein Objekt ein Rahmen zeichnen. Kann als Clipping-Pfad benutzt werden.

Kindelemente

Barcode, Box, Circle, Frame, Image, Rule, Table, Textblock, Transformation

Elternelemente

B, Case, Color, Fontface, ForAll, Frame, I, Li, Loop, NoBreak, Otherwise, Overlay, Paragraph, PlaceObject, Position, Span, Td, Transformation, U, URL, Until, While

Attribute

backgroundcolor (Text, optional)

Hintergrundfarbe wenn das Objekt mit einer Farbe hinterlegt werden soll.

border-bottom-left-radius (Längenangabe, optional, CSS Eigenschaft: border-bottom-left-radius)

Radius der Ecke unten links.

border-bottom-right-radius (Längenangabe, optional, CSS Eigenschaft: border-bottom-right-radius)

Radius der Ecke unten rechts.

border-top-left-radius (Längenangabe, optional, CSS Eigenschaft: border-top-left-radius)

Radius der Ecke oben links.

border-top-right-radius (Längenangabe, optional, CSS Eigenschaft: border-top-right-radius)

Radius der Ecke oben rechts.

class (Text, optional)

CSS Klasse für dieses Element.

framecolor (Text, optional)

Die Farbe des Rahmens, wenn ein Rahmen ausgegeben wird. Nur sinnvoll zusammen mit dem Attribut rahmen.

id (Text, optional)

CSS id für dieses Element.

rulewidth (Längenangabe, optional)

Die Dicke des Rahmens, der um das Objekt gezogen wird. Nur sinnvoll zusammen mit dem Attribut rahmen.

Beispiel

<Record element="data">
  <PlaceObject>
    <Frame framecolor="red" border-bottom-left-radius="10pt">
      <Image width="20" file="_samplea.pdf"></Bild>
    </Frame>
  </PlaceObject>
</Record>

Siehe auch

Den Abschnitt über Rahmen im Grundlagenkapitel.